WASSER IST LEBEN

Notfallnummer

Jahresendabrechnung

Zählerselbstablesung 1x jährlich im November mit Hochrechnung zum 31. Dezember

Turnusmäßiger Zählerwechsel

nach eichrechtlichen Vorschriften alle 6 Jahre (kostenlos).
Bei bestandener Stichprobenprüfung können die Zähler jeweils weitere 3 Jahre eingebaut bleiben.

Bei Eigentümerwechsel

Bitte unverzügliche Mitteilung an den ZWL mit folgenden Angaben:
Zählerstand / Zählernummer / neue Postanschrift sowie Name und Adresse des neuen Eigentümers

Verbrauchsabrechnung (Wasser-/Abwassergebühren)

Preise – Abrechnungszeiträume – Zählerwechsel – Eigentumswechsel

Wasserpreis

Malsch
Mühlhausen und Ortsteile
Rauenberg und Stadtteile

Abwasserpreise Malsch
Schmutzwassergebühr
Niederschlagswassergebühr

Abwasserpreise Mühlhausen und Ortsteile
Schmutzwassergebühr
Niederschlagswassergebühr

Abwasserpreise Rauenberg und Stadtteile
Schmutzwassergebühr
Niederschlagswassergebühr

Zählermiete
Die Zählermiete beträgt für einen
haushaltsüblichen 
Wasserzähler
der Größe Qn 2,5 (Q3=4) pro Monat  

Abschlagsrechnungen 
1. Quartal Januar – März, fällig 15.02.
2. Quartal April – Juni, fällig, 15.05.
3. Quartal Juli – September, fällig 15.08.
4. Quartal Oktober – Dezember, fällig 15.11.

2019

2,05 € +7 % MwSt.
2,05 € +7 % MwSt.
2,05 € +7 % MwSt.


2,26 €/cbm ohne MwSt.
0,24 €/qm ohne MwSt.


2,25 €/cbm ohne MwSt.
0,40 €/qm ohne MwSt.

                                                  1,97 €/cbm ohne MwSt.
0,28 €/qm ohne MwSt.              

                                                                                                        3,28 € + 7 % MwSt.                      

2018

1,90 € +7 % MwSt.
1,90 € +7 % MwSt.
1,90 € +7 % MwSt.


2,26 €/cbm ohne MwSt.
0,24 €/qm ohne MwSt.


2,25 €/cbm ohne MwSt.
0,40 €/qm ohne MwSt.


1,89 €/cbm ohne MwSt.
0,30 €/qm ohne MwSt.

 

2,59 € + 7 % MwSt. 

2017

1,90 € +7 % MwSt.
1,90 € +7 % MwSt.
1,90 € +7 % MwSt.


2,26 €/cbm ohne MwSt.
0,24 €/qm ohne MwSt.


2,25 €/cbm ohne MwSt.
0,40 €/qm ohne MwSt. 


1,89 €/cbm ohne MwSt.
0,30 €/qm ohne MwSt.

 

2,59 € + 7 % MwSt. 

Stichprobenprüfungen Wasserzähler

Zweckverband „Wasserversorgung Letzenberggruppe“ 69254 Malsch

Stichprobenverfahren in 2016 für Kaltwasserzähler erneut bestanden- LOS WK 16900 sowie LOS WK 16903

Über einen amtlich geeichten Kaltwasserzähler darf ein Wasserversorgungsunternehmen sechs Jahre lang mit seinen Kunden den gelieferten Wasserverbrauch abrechnen. Die Kaltwasserzähler können abweichend davon länger als sechs Jahre im Versorgungsnetz eingebaut bleiben, wenn ein eichrechtlich beantragtes Verfahren zur Stichprobenprüfung von Kaltwasserzählern bestanden wird.

Der Verband hat im Jahr 2016 mit den im Jahr 2004 erstmals eingebauten Wasserzählern erneut am Stichprobenverfahren teilgenommen und wiederum bestanden. Die Zähler des LOSES WK 16900, die den Eichgültigkeitsvermerk „geeicht bis 2010“ tragen und zuvor 6 Jahre (bis 2016) verlängert waren, können um weitere 3 Jahre nach dem Eichgesetz verwendet werden. Die Zähler stehen somit erst im Jahre 2019 zum Austausch an. Auf der Innenseite des Wasserzählerdeckels bzw. an anderer Stelle am Wasserzähler ist der ursprüngliche Eichgültigkeitsvermerk (geeicht bis 2010) ersichtlich.

Der Verband hat weiterhin im Jahr 2016 mit den im Jahr 2001 erstmals eingebauten Wasserzählern bereits zum vierten Mal am Stichprobenverfahren teilgenommen und wiederum bestanden. Auch diese Zähler des Loses WK 16903, die den Eichgültigkeitsvermerk „geeicht bis 2007“ tragen und zuvor bereits 9 Jahre (bis 2016) verlängert waren, können um weitere 3 Jahre nach dem Eichgesetz verwendet werden. Die Zähler stehen somit erst im Jahre 2019 zum Austausch an. Auf der Innenseite des Wasserzählerdeckels bzw. an anderer Stelle am Wasserzähler ist der ursprüngliche Eichgültigkeitsvermerk (geeicht bis 2007) ersichtlich.

Wir bitten alle Kunden im Verbandsgebiet, die hiervon betroffen sind, um Kenntnisnahme.

© ZWL – Zweckverband Wasserversorgung Letzenberggruppe