WASSER IST LEBEN

Notfallnummer

Herzlich Willkommen beim

Zweckverband Wasserversorgung Letzenberggruppe


Der Trink- und Abwasserkreislauf

TRINKWASSER
Das Trinkwasser für die Verbandsgemeinden Malsch, Mühlhausen mit Ortsteil Rettigheim, Rauenberg mit Stadtteilen Malschenberg und Rauenberg wird über das 2014 neu gebaute Wasserwerk im OT St. Leon bezogen. Das Wasser wird über mehrere Brunnen, die in einem ausgewiesenen Schutzgebiet liegen, aus über 40 Meter Tiefe entnommen, aufbereitet (überschüssiges Eisen und Mangan wird herausgefiltert) und über Trinkwasserleitungen zu den Hochbehältern gepumpt und von dort in die Ortsnetze der Verbandsgemeinden eingespeist. Über die Grundstücksanschlussleitungen, die in jedes Anwesen führen, steht das stets kühle Nass unseren Kunden rund um die Uhr in qualitativem und hygienisch einwandfreiem Zustand zur Verfügung. 

Den Trinkwasserbedarf für den Ortsteil Tairnbach (Verbandsgemeinde Mühlhausen) bezieht der ZWL über den Zweckverband Hohberg, Verbandssitz Östringen.

 

ABWASSER
Das im Haushalt der Kunden anfallende Abwasser wird über separate Abwasserleitungen an die Kläranlagen weitergeleitet, dort in mehreren Stufen biologisch-mechanisch gereinigt und wieder dem natürlichen Kreislauf zugeführt. Durch Versickerung über mehrere Bodenschichten erfolgt eine zusätzliche Reinigung bis es nach geraumer Zeit wieder ins Grundwasser gelangt. 

© ZWL – Zweckverband Wasserversorgung Letzenberggruppe